"" Tanjas Bunte Welt: Schokobrownie mit Eierlikör-Topping

Sonntag, 5. Oktober 2014

Schokobrownie mit Eierlikör-Topping

Vor Kurzem habe ich bei Mestra Yllana´s Welt der Produkte diese leckere Nachspeise gesehen und musste sie nachmachen ;-)


Da ich heute Besuch bekomme habe ich sie gestern schon vorbereitet!

Zutaten 
(für ein normales ganzes Ofenblech bitte doppelte Menge nehmen)

Teig
160g Kochschokolade
125g Butter
2 Eier
100g braunen Zucker
75g Mehl
30g Kakaopulver
1 gestr. TL Backpulver
2 EL Milch
120g gehackte Walnüsse
1 Brise Salz

Topping
200g Frischkäse (Philadelphia)
75g Butter
1 Ei
75g weißen Zucker
2 EL Mehl
7-8 EL Eierlikör

Zubereitung
Zuerst die Schokolade im Wasserbad schmelzen, sobald sie flüssig ist, den Butter dazu geben. Sobald alles geschmolzen ist, beiseite stellen.

Das Backblech mit Butter einfetten.
Nun geht es mit dem Topping weiter.
Butter kurz in der Mikrowelle erwärmen und mit dem Frischkäse, Ei und Zucker schaumig rühren.

Danach das Mehl einrühren und den Eierlikör dazu, beiseite stellen.
Nun könnt ihr das Rohr vorheizen, 180° Grad Heißluft.
Weiter mit den Teig.
Die zwei Eier mit einer Brise Salz schaumig rühren und den Zucker einrieseln lassen.

Das Mehl mit Backpulver und dem Kakaopulver vermengen
In die Masse dazu und mit den Walnüssen, der Schokolade und Milch gut verrühren.
Den Teig auf das Blech verstreichen und die Eierlikörmasse darüber geben.

Ihr könnt das Ganze natürlich noch marmorieren mit einer Gabel.
Dann für ca. 30 Minuten in den Backofen. Mit der Stichprobe beim Topping könnt ihr schauen ob es passt. Der Teig darf ruhig noch etwas matschig sein.

Ich finde ihn sehr lecker, aber werde das nächste Mal weniger Nüsse und mehr Eierlikör nehmen ;-)
Ich habe die normale Menge vom Originalrezept genommen und es ging sich leider nur ein halbes Blech aus und er wurde auch nicht so hoch.
Als Muffins könnte ich mir das auch gut vorstellen!

Kommentare:

  1. *hachz* Diese Brownies sind so elendig geil, ich könnte mich da reinlegen! <3 Mit der Menge hast du allerdings recht, bei einem ganzen "normalen" Blech wirds ein bisserl schwierig, ich bin da echt froh, dass ich ein eigenes Blech für hab! <3

    Mensch - und ich sitz jetzt hier und verhunger halb! =P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind ratz fatz gegessen worden ;-) und werden jetzt öfter gemacht!

      Löschen